Klimakatastrophe dank Abwrackprämie.

Letzte Ausgeburt der Klimadebatte war die Forderung nach einem Tempolimit auf der Autobahn. Man kann fragen, wieviel der Personenverkehr zum CO2 ausstößt und wieviel davon auf Autobahnfahrten anfällt und nun wiederum wieviel davon Geschwindigkeiten über 130 km/h geschuldet ist.

Wer so die Welt retten möchte, dem liegt nichts an unserem Planeten. Rückwertsgewandt ist auch die Abwrackprämie für Kohlekraftwerke. 4 Mrd. Euro für Konzerne, die die Verantwortung für ihre Fehlinvestitionen nicht tragen wollen. Das unternehmerische Risiko liegt beim Steuerzahler.

Zukunftsorientierte Politik hieße 4. Mrd. Euro in die Förderung von wasserstoffbasierten Anlagen zu investieren, die sowohl der Stromversorgung wie auch der Heizung von Gebäuden dienten. Diese Anlagen sind keine Zukunftsmusik. Wer das nötige Kleingeld hat, kann sie heute schon bestellen.

Frage: Welche Heizung hat das Kanzleramt?