Burkhard Hirsch ist tot.

Der liberale Jurist Burkhard Hirsch verstarb im Alter von 89 Jahren. Mit ihm verlor unser Land einen unbeugsamen Verfechter der Bürgerrechte. Hirsch half die Entspannungspolitik Willy Brandts („Wandel durch Annäherung“) gegen den erbitterten Widerstand in In- und Ausland durchzusetzen und machte damit die Welt von einst ein Stück weit sicherer.
Den letzten großen Erfolg feierte Hirsch, als er gerichtlich, die Absicht der Politik, von Terroristen gekaperte Flugzeuge durch die Luftwaffe abschießen zu lassen, vereitelte.