Reichsflagge am Reichstag.

Nun okkupierte die Bundesrepublik Deutschland die Symbole der alten Macht und das Parlament tagt im Reichstag. Nun okkupierte die Bundesrepublik Deutschland die Farben der Lützowschen Reiter, Schwarz Rot Gold, jener Reiter, die im Dienste des preußischen Königs im Krieg gegen Frankreich zu Ehren kamen.

Es mißt die Polizei den Abstand, der Demonstranten zueinander und eine Demonstration wird aufgelöst, weil der Abstand nicht paßt; eine andere Demonstration wird nicht aufgelöst, obwohl der Abstand nicht paßt. Der Schutz des Parlamentes ist nicht gewährleistet. Ist es möglich, daß man sich des Schicksals der Kieler Matrosen erinnerte, die einst das Parlament schützte, um anschließend von den Auftraggebern erschossen zu werden? Nein.

Man erinnere sich des unendlichen Historikerstreites, wer denn den Reichstag 1933 angezündet habe. Es war die später ins Amt gehobene NSDAP. Man erinnere sich, wer die Preußische Regierung beseitigt hat. Es war der Reichspräsident Hindenburg und der Reichskanzler v. Papen.

Wir biegen uns die Geschichte so zurecht, wie es uns gefällt. Wir leben aber im Hier und Heute! Daß Regierungen und Juristen nicht unangreifbar sein können, lehrt uns die Geschichte. Das ändert aber nichts daran, daß das Parlament tabu ist. Diese Domäne der Demokratie ist unantastbar für Demonstranten und das Parlament sollte jedem Polizisten mehr Wert sein, als der fehlende Zentimeter zwischen zwei Demonstrierenden.

Wer mit der Demokratie spielt, ob Regierung oder Gegner der Regierung, untergräbt ihre Fundamente. Eine desorientierte Bevölkerung resultiert nicht in einer orientierten Regierung. Aufklärung ist der Weg aus der selbstverschuldeten Unmündigkeit.

Die Agenda bleibt: Bildung für alle!