September 2019

10.9.2019


AOK muß Pflegekosten in Wohngemeinschaften lebender Pflegebedürftiger übernehmen.

Die AOK Bayern weigerte sich die Pflegekosten der in ambulant betreuten Wohngemeinschaften lebender pflegebedürftiger Menschen zu übernehmen. Nach einem Urteil des Landessozialgerichtes in München ist diese Praxis rechtswidrig, abgesehen davon, daß die Haltung der AOK Bayern der Absicht widerspricht, die der Gründung ambulanter Wohngemeinschaften zugrunde lag.

5.9.2019

Wasserstoff: Bayern forscht – Hamburg handelt.

Bayern investiert 10 Mio. Euro in eine Forschungseinrichtung, das in Nürnberg den Einsatz von Wasserstoff als Energieträger untersuchen soll während im Hamburger Hafen die derzeit größte Anlage für die Herstellung von Wasserstoff nach dem Elektrolyseverfahren entstehen soll.

4.9.2019

78% der Deutschen unzufrieden mit Datenschutzregeln.

Laut einer Umfrage im Auftrag der Friedrich-Ebert-Stiftung bemängeln 72% der Deutschen das Ausmaß indem ihre Daten von den Internetkonzernen gesammelt werden. 78% halten das geltende Datenschutzrecht für ungeeignet.

3.9.2019

Bankenaufseher wird Lobbyist der Banken.

Adam Farkas, vormals Exekutivdirektor der Europäischen Bankenaufsichtsbehörde (EBA) wird künftiger CEO des Lobbyverbandes der europäischen Großbanken (AFME).

2.9.2019

Argentinien in der Krise.

Fitch stufte die Kreditwürdigkeit Argentiniens von „CCC“ auf „RD“ ab, nachdem das Land hinsichtlich der Rückzahlung von Krediten mit über 100 Milliarden US-Dollar in Verzug geraten ist. Die Regierung Macri hat eine Einschränkung des Devisenhandels beschlossen. Verhandlungen zur Umschuldung von Verbindlichkeiten werden mit dem IWF geführt. Seit Macris Amtsantritt sank das pro-Kopf Einkommen von 15000 auf 10000 US-Dollar. Ca. 1/3 der Bevölkerung lebt in Armut.