Schlagworte

Die politischen Auseinandersetzungen werden geführt, indem man unter Verwendung von Schlagwörtern den
Gegner in Mißkredit zu bringen sucht. Mit den verwendeten Schlagwörtern verbinden die Menschen mehr und anderes, als mit den Gruppen oder Einzelpersonen, die von eben diesen Schlagwörtern bedacht werden.

Juden wurden mit Ratten gleichgesetzt, Russen mit Untermenschen, Deutsche mit Hunnen…

Viel Geld und Energie wird verpulvert, eine vorgegebene politische Strategie über die Verwendung von
Schlagwörtern so abzusichern, daß sie als alternativlos erscheint.

Es bleibt das Unvermögen zurück, die gegenwärtige politische Situation unvoreingenommen analysieren zu können und eine ihr entsprechende Politik betreiben zu können.

Am Ende bedauert man, der Wähler sei zu dumm die ihm bewußt vorenthaltene Wahrheit zu erkennen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.